Services

 

Formulare

Meldezettel können Sie unter https://www.wien.gv.at/verwaltung/meldeservice/meldezettel.html herunterladen.

An- bzw. Ummeldung von Strom/ Gas : Bei Neuanmietung oder Wohnungsrückstellung erhalten Sie das Formular von uns,
oder Sie laden sich das Formular selbst herunter:

https://service.wienenergie.at/

Fragen und Antworten

Was muss ich bei der Rückstellung des Mietobjektes an die Hausinhabung beachten?

Ihre diesbezügliche Verpflichtungen entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag. Im Zweifelsfall geben wir gerne Auskunft. In 
jedem Fall ist das Mietobjekt von persönlichen Fahrnissen geräumt und gereinigt zurückzustellen.
(Dies gilt auch für das Kellerabteil).

Wie kann ich meine Wohnung aufkündigen?

Seitens des Mieters können unbefristete Mietverträge nur schriftlich (Brief oder Fax) aufgekündigt werden. Dabei ist die
Kündigungsfrist zubeachten. Die Kündigung hat prinzipiell zum Monatsletzten zu erfolgen. Befristete Mietverträge können
frühestens nach12 Monaten, unter Einhaltung einer drei- monatigen Kündigungsfrist, (d.h. zum Ende des 15. Mietmonats) aufgekündigt werden. Wir geben gerne dazu Auskunft. Sollte ihnen die derzeitige Wohnung zu klein oder zu groß geworden
sein, sind wir ihnen bei einer Lösung behilflich.

Kaution

Bei Objekten, die dem Mietrechtsgesetz unterliegen, kann entsprechend einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes
eine Kaution bis zu 6 Bruttomieten vereinbart werden, welche zugunsten des Mieters in Höhe des aktuellen Eckzinssatzes
abzüglich KEST zu verzinsen ist. Sofern die Wohnungsübernahme gemäß den im Mietvertrag vereinbarten Bestimmungen
ordnungsgemäß erfolgt ist, erhalten Sie die Kaution, in angemessener Frist, auf ein von ihnen benanntes Konto überwiesen.
Bitte beachten Sie, dass die Kaution dem Vermieter zur Sicherstellung für die Behebung etwaiger Beschädigungen im
Mietobjekt
 dient, und nicht gegen offene Mieten verrechnet werden kann.

Wann ist die montliche Miete fällig?

Gemäß §15 Abs (3) Mietrechtsgesetz ist die Miete, falls nichts anderes vereinbart ist, zum Monatsanfang
(spätestens zum 5. des Monats) im vorhinein fällig. Bitte halten Sie den Zahlungstermin ein, um Ihnen Mahnspesen zu
ersparen.

Dauerauftrag / Einzugsermächtigung

Die komfortabelste Art seine Miete zu begleichen sind der Dauerauftrag oder der Bankeinzug. Beides kann problemlos bei
Ihrer Bank eingerichtet werden und erspart Ihnen den Weg zur Bank oder Post.

Wo kann ich mein Fahrrad/ Kinderwagen lagern bzw. abstellen?

Wenn Ihr Wohnhaus über einen entsprechenden Raum verfügt sind Kinderwagen und Fahrräder nur dort abzustellen.

Wo entsorge ich Sperrmüll? (Möbel, TV-Geräte, Kartons etc.)

Alle angeführten Gegenstände können bis zum Ausmaß einer Kofferraumladung bei den Müllsammelplätzen der Stadt Wien 
KOSTENLOS entsorgt werden. Im Haus oder Keller illegal "abgestellter" Sperrmüll muss auf Kosten der Mieter entsorgt
werden.

Mistplätze:

  • 2., Dresdner Straße 119
  • 3., Grasbergergasse 3
  • 10., Sonnleithnergasse 30
  • 12., Wundtgasse/Jägerhausgasse
  • 14., Zehetnergasse 7-9
  • 16., Kendlerstraße 38a
  • 17., Richthausenstraße 2-4
  • 23., Seybelgasse/An den Steinfeldern
  • 23., Südrandstraße  2

 

https://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/entsorgung/mistplatz/adressen.html

 

Meldezettel

Das An-, Ab- oder Ummelden erledigen Sie in einem der 19 magistratischen Bezirksämter der Stadt Wien. 
Sie können dies in jedem beliebigen Bezirk machen.

Die Bezirksämter haben für alle Meldeangelegenheiten von Montag bis Freitag von 08.00 bis 15.30 Uhr geöffnet, Donnerstags
von 08.00 bis 17.30 Uhr.

Bei Fragen stehen die MitarbeiterInnen der Bezirksämter, bzw. auch eine Hotline unter der 
Telefonnummer +43-1-277 55 0 zur Verfügung.

Meldewesen: Die Anmeldung an der neuen Adresse ist innerhalb von 3 Tagen ab Beziehen der Unterkunft, eine Abmeldung
innerhalb von 3 Tagen ab Auszug, vorzunehmen.

Das Meldezettelformular finden Sie unter unserer Rubrik "Formulare".

Bei der Anmeldung erledigt die Behörde auch gleich das Abmelden von der früheren Adresse kostenlos für Sie.

Für Ummeldungen, wenn Sie z.B. nach einer Heirat einen neuen Familiennamen tragen, haben Sie für die Änderung
drei Monate Zeit.

Gas u. Strom

Die Zählerstände werden bei Neuanmietung oder Wohnungsrückstellung abgelesen und in einem Formular festgehalten.
Die Ummeldung können wir für Sie durchführen.

Schadensmeldung

Bitte melden Sie Schäden wie z.B. Wasserrohrbruch unverzüglich, um Folgeschäden zu vermeiden.

Notrufnummern

Feuerwehr: 122 - Polizei: 133 - Rettung: 144 - 

Gebrechen

An Werktagen können wir den Hausinstallateur kurzfristig verständigen. Am Wochenende oder Feiertagen gibt es die
Möglichkeit den Installateur-Notdienst unter der Tel.-Nr.: 586-37-30 zu verständigen. Im Falle einer Deckendurchnässung
auch die Feuerwehr.

ALS ERSTMASSNAHME IST DAS WASSER ABZUSPERREN! (Wohnungshahn, Steigleitung)

Installateursnotdienst: +43 (1) 586-37-30
Elektronotdienst: +43 (1) 51450 - 2331-2335
Gasnotdienst: +43 (1) 128

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.Axmann GmbH